Kichererbsen - Zucchini Curry mit Reis

[scroll down for the english recipe]

Curry ist einfach ein perfektes Gericht an diesen kalten und ungemütlichen Herbsttagen 🌧 und wenn es etwas gibt, was bei mir an keinem Tag fehlen darf, dann sind das definitiv Kichererbsen. Wem geht es ähnlich? Wie wäre es also mit einem leckeren Kichererbsen-Zucchini Curry mit Spinat serviert mit Jasmin Reis? 

 

 

Rezept für das Kichererbsen- Zucchini Curry

 

1 Dose Kichererbsen (abgetropft)

1/2 Zucchini

100g Alpro Soja Cuisine

150ml Gemüsebrühe

eine handvoll Spinat

Curry, Kurkuma, Salz und Pfeffer

 

60g Jasmin Reis (reishunger)

 

Den Reis nach Anleitung kochen.

Währendessen die Zucchini in Scheiben schneiden und in einer Pfanne für ein paar Minuten anbraten, anschließend die Kichererbsen mit in die Pfanne geben und weitere Minuten köcheln lassen. Die Zucchini mit Curry, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen und anschließend die Gemüsebrühe hinzufügen. Das ganze für weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss die vegane Sahne hinzugeben, alles noch einmal für 2 Minuten köcheln lassen, abschmecken und gemeinsam mit dem Reis servieren.

 

 

Recipe for the chickpea-zucchini curry:

 

1 can of chickpeas (without liquid)

1/2 zucchini

100g alpro soja cuisine

150ml vegetable stock

a handfull of spinach

curry, tumeric, salt and pepper

 

60g jasmine rice

 

Cook the rice according to the package instruction.

In the mean time cut the zucchini into small slices and fry them in a pan for a few minutes. add the chickpeas and let it sit for another few minutes before youadd the spices and the vegetable stock. let it cook for another 5 minutes. as the last point add the vegan cream, let it cook for 2 minutes and serve the curry with the jasmine rice.

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now