cremiger Jasmin Reispudding / creamy jasmine rice pudding

 

[scroll down for the english recipe]

Jasmin Reis zum Frühstück? Und ob. Ich bin ja ein großer Reis-Fan und liebe es damit neue Rezepte zu kreieren. Dieses Mal ist dieser Vanille-Jasmin Reispudding rausgekommen, der nicht nur super lecker und sättigend ist, sondern auch recht simpel in der Zubereitung ist. 

 

Jasmin Reis ist definitiv mein liebster Reis und wie ich nun auch festgestellt habe, eignet er sich sowohl für herzhafte als auch für süße Speisen. 

 

Der Pudding kann sowohl warm als auch kalt genossen werden und lässt sich auch problemlos den Abend vorher zubereiten, wenn ihr am Morgen mal nicht so viel Zeit und Lust habt etwas länger in der Küche zu stehen.

 

Wer es lieber schokoladig hat, kann einfach das Vanille Protein Pulver oder Vanille Extrakt durch Kakao Pulver ersetzen.

 

 

 

Rezept für den Vanille Jasmin Reispudding:

 

50g Jasmin Reis

200ml pflanzliche Milch

1TL Vanille Protein Pulver (alternativ etwas Vanille Extrakt oder für alle Schoko-Liebhaber Kakaopulver)

20g Soja Joghurt

1TL Flohsamenschalen

(etwas Süße)

Toppings (Beeren, Kakao Nibs,...)

 

Den Reis nach Packungsanleitung kochen und anschließend zusammen mit der Milch, dem Vanille Protein Pulver, den Flohsamenschalen und dem Joghurt in mit einem Stabmixer zu einem Pudding verarbeiten. Das Ganze kurz quellen lassen. Den Pudding zusammen mit den gewünschten Toppings genießen. Ich finde hier frische Beeren sehr passend oder auch Schokolade.

 

Falls ihr das Rezept ausprobieren solltet, würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mich auf eurem Bild markieren könntet, damit ich eure Kreationen auch sehen kann :)

 

 

 

Recipe for the creamy jasmine rice pudding:

 

50g jasmine rice

200ml plantbased milk

1tsp vanilla protein powder (optional)

20g soy yoghurt

1tsp psyllium husks

sweetener (optional)

toppings (berries, cacao nibs,...)

 

Cook the rice according to the package introduction. After that add the plant based milk, the vanilla protein powder, the psyllium husks, soy yoghurt and some sweetener if you want to. Blend everything with a hand-held blender until you get a creamy texture. Let it sit for a few minutes before you add your favorite toppings. I like to add fresh berries and cacao nibs.

 

Please tag me in your picture when you try out one of my recipes, so that I can see your recreations :)

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now