berry crumble with coconut yoghurt / Beeren Crumble mit Kokosnuss Joghurt

{scroll down for the English recipe}

Du bist auf der Such nach einem schnellen und leckeren veganem Dessert? wie wäre es zum Beispiel mit einem veganen Beeren Crumble?

 

Die Zubereitung ist super simpel und schnell und kann je nach Belieben variiert werden.

Ich habe mich, passend zum Ende der Beeren-Saison, für einen bunten Mix aus Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Blaubeeren entschieden.

 

Obendrauf kam dann noch ein klacks Kokosnuss Joghurt, der das Ganze noch wunderbar abgerundet hat.

 

 

 

Rezept für den Beeren Crumble (für 2 kleine Gläschen):

 

100-120g Beeren (frisch oder TK)

ein Spritzer Zitronensaft

 

für die Streusel:

40g Dinkelmehl

20g vegane Butter

20g Zucker (Xucker/Erythrit)

 

Topping:

2 EL Kokosnuss Joghurt

 

Das Obst in zwei kleine ofenfeste Gläschen geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln. 

In einer separaten Schüssel die veganen Streusel zubereiten. Dafür einfach die vegane Butter, Mehl und Zucker zu Bröseln verarbeiten. Die Streusel nun auf den Beeren verteilen.

 

Die Förmchen nun bei 170° C Umluft für ca 15-20 Minuten in den Ofen geben, bis die Streusel leicht braun werden.

 

Mit dem Kokosnuss Joghurt genießen!

 

 

 

English version

 

Berries with some vegan crumble on top - so easy and super delicious! 

 

You only need a few ingredients and its ready to serve in less than 20 minutes. Just perfect for dessert or as a sweet snack.

 

 

 

recipe for the vegan berry crumble:

100-120g berries (fresh or frozen)

some lemon juice

 

for the crumble:

40 spelt flour

20g vegan butter

20g sugar

 

toppings:

2 tbsp coconut yoghurt

 

Add the berries into a small baking pan and drizzle over some lemon juice. In a separate bowl combine the spelt flour, the vegan butter and the sugar and form some crumbles. Add the crumbles on top of the berries.

 

Place the baking pan in the oven on 170° C and bake it for 15-20 minutes until the crumbles get lightly golden on the surface.

 

Add some coconut yoghurt and enjoy :)

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now