fluffy lemon cake - blueberry pancakes / fluffige Zitronen-Blaubeerkuchen Pancakes

{scroll down for the English version}

*enthält Werbung

Gehören Pancakes bei euch auch schon zum festen Bestandteil des Sonntagsfrühstücks?

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich da gar nicht so auf den Tag festlege, da ich auch unter der Woche zur Zeit einfach noch genug Zeit habe, um Pancakes zuzubereiten. Und mal ganz ehrlich - Pancakes gehen doch einfach immer, oder?

 

Dieses Mal habe ich mich für eine Zitronen-Blaubeerkuchen Version mit Vanille entschieden - so so lecker und die Pancakes sind so schön fluffig und saftig durch die frischen Blaubeeren im Teig geworden!

 

Wir brauchen Dinkelmehl, Kokosnussmehl, pflanzliche Milch, Sprudelwasser, Backpulver, Apfelessig, Vanille Protein Pulver (oder einfach etwas gemahlene Vanille oder Vanille Extrakt) und natürlich ein paar Blaubeeren und Toppings eurer Wahl.

 

Für den Zitronenkuchen-Geschmack habe ich einfach ein paar Flavedrops in der Sorte "Lemon Cake" hinzugeben (die findet ihr zum Beispiel bei Nu3 ), aber das ist optional und kann alternativ auch durch einen Spritzer Zitronensaft ersetzt oder einfach weggelassen werden.

 

 

Rezept für die Zitronen-Blaubeere Pancakes:

55g Dinkelmehl

20g Kokosmehl

10g Proteinpulver (z.B. Reisprotein) -> alternativ mehr Mehl verwenden

75ml Mandelmilch (oder eine andere pflanzliche Milchalternative eurer Wahl)

ca. 100ml Sprudelwasser

1TL Backpulver

1TL Apfelessig

1/2-1TL Süße (ich habe hier Erythrit verwendet)

2-3 Tropfen Zitronenkuchen Flavedrops

Blaubeeren

 

Kokosnuss Joghurt

Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren

Schokosoße

 

Das Dinkel- und Kokosmehl zusammen mit dem Proteinpulver, der Süße und dem Backpulver in einer Schüssel vermischen. Das Apfelessig und die Mandelmilch hinzugeben und verrühren. Nun nach und nach das Sprudelwasser hinzugießen bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Zum Schluss die Flavedrops hinzugeben und noch einmal umrühren. Den Teig nun für ca. 15 Minuten beiseite stellen.

 

In einer vorgeheizten Pfanne oder auf einem Crêpemaker ca. 2 EL Teig geben. Nun auf den Pancakes jeweils ein paar Blaubeeren verteilen und mit ein wenig Teig bedecken. Die kleinen Pfannkuchen wenden, sobald sich kleine Bläschen an der Oberfläche bilden und dann ein paar weitere Minuten von der anderen Seite backen.

 

Die fertigen Pancakes mit Kokosnuss Joghurt, pürierten Himbeeren, Erdbeeren und weiteren Blaubeeren garnieren. Zum Schluss noch etwas Schokosoße drüber geben. Dafür einfach etwas Kakaopulver, Wasser und Süße vermischen, alternativ könnt ihr natürlich auch etwas vegane Schokolade schmelzen.

 

Guten Appetit :)

 

English version

Pancakes are always a good idea, right? especially in combination with all the fresh fruits.

 

This time I went for some vegan blueberry and lemon cake ones with some coconut yoghurt, raspberry jam and some extra fresh fruits and some chocolate sauce on top.

 

All you need is some spelt flour, coconut flour, protein powder (optional -> you can use more flour instead), baking powder, plant based milk, apple cider vinegar and some sparkling water. Oh and don't forget about some fresh or frozen blueberries and the toppings. Like I wrote before I decided to add some coconut yoghurt, some fresh berries and some chocolate sauce on top but you can top your pancakes with everything you want.

 

For the lemon cake flavor I used some flavor drops but you could also use some lemon juice instead. 

 

so lets get started!

 

 

recipe for the vegan blueberry and lemon cake pancakes:

 

55g spelt flour

20g coconut flour

10g protein powder (or some more flour instead)

75ml plant based milk (I used almond milk)

around 100ml sparkling water

1tsp baking powder

1tsp apple cider vinegar 

1/2-1tsp sweetener 

2-3 flavordrops/ lemon juice

blueberries

 

coconut yoghurt

raspberries, strawberries, blueberries

chocolate sauce

 

Combine all the dry ingredients (flour, baking powder, protein powder). Then add the apple cider vinegar, the plant based milk and the sparkling water and give it a good stir. The pancake batter has to be thick. Let it sit for 10-15 minutes.

 

Preheat a pan and add 1-2 tbsp of the pancake batter to it. Place some blueberries on top and cover them with a little bit of the batter.  Turn the pancakes when they start to form little bubbles on the surface. Bake them for another 2-3 minutes.

 

Serve the pancakes with some coconut yoghurt, fresh berries and some chocolate sauce, which you can simply make by combining cocoa powder, water and some sweetener or by melting some vegan chocolate.

Enjoy :)

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now