sweet potato granola / Süßkartoffel-Granola

{scroll down for the English recipe}

Wo sind all die Müsli-Liebhaber unter euch? 

Schon seit Jahren gibt es bei uns Müsli, Granola oder Porridge zum Frühstück. Früher habe ich immer zu dem Knuspermüsli aus dem Supermarkt gegriffen und ich muss auch ehrlich sagen, dass die alle immer super lecker waren und auch noch immer sind, aber oft enthalten die gekauften Müslis viel Zucker und sind sehr fettig. Mittlerweile mache ich mein Granola dann lieber selber zu Hause. So weiß man ganz genau, welche Zutaten enthalten sind und kann sein Granola ganz nach seinem Wunsch zusammenstellen. 

 

Ich habe mich dieses Mal habe ich mich für ein eher herbstliches Granola entschieden und zwar mit Pumpkin Spice und Süßkartoffel. 

 

Das Rezept und auch die Zubereitung ist super simpel und benötigt nur wenig Zutaten. Aber fühlt euch da ganz frei und fügt einfach Zutaten hinzu oder ersetzt andere aus dem Rezept nach eurem Belieben. 

 

Wer das Ganze noch etwas mehr herbstlich gestalten möchte, kann auch wunderbar die Süßkartoffel durch Kürbis ersetzen. 

 

Alles was wir brauchen sind Haferflocken, Buchweizen, Amaranth, natürlich Süßkartoffel, Agavendicksaft, ein paar Nüsse und natürlich herbstliche Gewürze sowie eine Prise Salz

 

 

Rezept für das Granola:

80g Haferflocken (40g grob & 40g zart)

20g Buchweizen

10g Amaranth

60g Süßkartoffel

Pekannüsse

1TL Pumpkin Spice / Zimt

2 TL Agavendicksaft (+ mehr, wenn ihr es etwas süßer mögt)

1 Prise Salz

 

Die Süßkartoffel in kleine Würfel schneiden und mit etwas Wasser in einen Kochtopf geben. Das Ganze zum kochen Bringen und so lange bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Kartoffelwürfel weich sind. Das Wasser abgießen und die Kartoffel mit einer Gabel zerdrücken. 

 

In einer separaten Schüssel die Haferflocken, den Buchweizen, Amaranth, Nüsse und Gewürze sowie Salz vermischen und anschließend in einer Pfanne kurz rösten. 

 

Anschließend zurück in die Schüssel geben und mit der Süßkartoffel und dem Agavendicksaft vermischen und für ca. 10 Minuten in der Pfanne goldbraun backen. Alternativ könnt ihr das Granola auch im Backofen bei 160 Grad Umluft für 10-15 Minuten backen. 

 

 

English version

 

where are all the cereal lovers?

 

today I've got a super simple autumn inspired granola recipe for you. it´s vegan, oil free and healthy as well.

 

you only need a few ingredients for this recipe but feel free to add some more ingredients if you want to.

 

all we need are some oats, buckwheat, amaranth, of course some sweet potato (you could also use some pumpkin puree instead), agave nectar or maple syrup, spices like pumpkin spice or just some cinnamon, a pinch of salt and some nuts.

 

Recipe fot the sweet potato granola:

80g oats

20g buckwheat

10g amaranth

60g sweet potato

nuts like pecans

2tsp agave nectar or maple syrup (+ add more if you like your granola a little bit sweeter)

1tsp pumpkin spice or cinnamon

pinch of salt

 

Wash and peel your sweet potato and cut it into small cubes. Place them in pot with some water and bring it to a boil. Cook the potato pieces on medium heat until they get soft. Drain off the water and mash the sweet potato with a fork.

 

In a separate bowl combine the oats, the buckwheat, amaranth, nuts, salt and some spices, give it a good stir and roast the mixture in a pan for a few minutes.

 

Combine the oat mixture, the mashed sweet potato and the agave nectar and roast it in a pan for around 10 minutes in medium high heat until the granola gets golden or place the granola in the oven on 180 degrees for 10-15 minutes or until it gets lightly golden.

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now