Buchweizen Porridge mit Beerenkompott

*bezahlter Blogeintrag

 

Hallo ihr Lieben - heute habe ich etwas für alle Porridge und Beeren-Liebhaber!

 

Vor Kurzem hat mich ein Paket mit dem Löffelkompott von MyOma erreicht, welche sich einfach super zum Toppen von süßen Speisen, wie zum Beispiel Porridge, eignen. 

 

Anstelle von Haferflocken, habe ich mich dieses Mal allerdings für eine Variante aus Buchweizenflocken entschieden. Habt ihr schon mal Buchweizen-Porridge probiert? wenn nicht, müsst ihr das unbedingt mal testen!

 

Die Zubereitung ist identisch zu der mit Haferflocken, jedoch wird der Porridge etwas breiiger und liegt weniger schwer im Magen. 

 

Passend zu dem frühlingshaften Wetter draußen, durften Beeren natürlich auf meinem Porridge nicht fehlen und auch das Löffelkompott von MyOma kam gerade passend dazu bei mir an. 

 

Das Beerenkompott gibt es in drei verschiedenen Sorten: Beertrude, Rhabarara und Bromhilde - alle vegan und fruchtig süß!

 

Ich habe mich hier für das Kompott "Beertrude" entschieden, welches neben einem Mix aus Heidelbeeren, Sauerkirschen, Erdbeeren, Brombeeren und Himbeeren noch eine leichte Minz-Note enthält und dem Ganzen einen Hauch frische verleiht.

 

MyOma hat es sich zur Aufgabe gemacht, ältere Menschen zu unterstützen und sie mit einzubeziehen. Seit 2011 bietet das soziale Unternehmen Senioren die Möglichkeit, sich mit ihrem Strick-Hobby die Rente aufzubessern und vor allem, einfach unter Menschen zu sein. Aber auch das Löffelkompott leistet seinen Beitrag, denn mit jedem verkauften Glas, werden 5 Cent an die Organisation LichtBlick Seniorenhilfe e.V. gespendet. Eine Organisation, die ältere Menschen, bei denen die Mittel für ein Leben in Würde nicht ausreichen, unterstützt. Da lässt sich das Löffelkompott doch gleich noch viel mehr genießen, oder nicht?

 

Mit meinem Code kira*10 könnt ihr 10% auf das Geschenkset  sparen. 

 

 

 

Rezept für den Buchweizen Porridge:

50g Buchweizenflocken

350ml pflanzliche Milch / Wasser (ich verwende meist ein Mix aus beidem)

1TL Flohsamenschalen

1 geh. EL Proteinpulver (optional)

1 Prise Salz

etwas Süße

2EL MyOma Löffelkompott (Beertrude)

frische Beeren

vegane Quarkalternative / Soja Joghurt

 

Die Buchweizenflocken zusammen mit der Flüssigkeit, den Flohsamenschalen, dem Proteinpulver und einer Prise Salz in einem Topf aufkochen. Das Ganze unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze andicken lassen.

In der Zwischenzeit ein paar Beeren abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Den fertigen Buchweizen Porridge nach Belieben süßen und in ein Glas oder eine Schale geben. Das Ganze anschließend mit dem Löffelkompott, den Beeren und der begannen Quarkalternative toppen und genießen!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now