veganer Streuselkuchen im Glas / vegan crumble cake in a jar

{scroll down for the English recipe}

*bezahlter Blogeintrag

 

Streuselkuchen im Glas - vegan, schnell und einfach zubereitet und perfekt für einen kleinen süßen Snack zwischendurch! 

Die Gläschen sehen nicht nur gut aus, sondern eignen sich auch super zum Mitnehmen. Zusätzlich spart ihr an Papier für den Kuchen und könnt die Gläschen wunderbar verschließen, damit euer Kuchen länger frisch und saftig bleibt.

 

Ich habe mich für einen ganz klassischen Teig aus Mehl, Zucker und Margarine als Grundlage entschieden und das Ganze mit Vanille Pudding, Beerenkompott und natürlich veganen Streuseln getoppt. 

Gerade die Kombination aus den Beeren und dem Vanille Pudding machen das Ganze zu einem Geschmackserlebnis. 

 

Für die Küchlein kommt das Löffelkompott von MyOma einfach wie gerufen. Das Kompott bekommt ihr in 4 verschiedenen Sorten, die alle aus unterschiedlichen Früchten bestehen. Ich habe mich hier für Bromhilde entschieden, einem Mix aus Brombeeren, Apfel und Waldmeister. Aber auch die anderen Sorten, wie zum Beispiel Rhababara (Rhabarber, Erdbeeren, Apfel und Holunderblüte) würden hier wunderbar zu passen. Schaut da einfach, was euch am meisten anlacht :)

 

Aber was steckt eigentlich hinter dem Unternehmen? MyOma ist ein soziales Unternehmen, welches Senioren unterstützt und mit einbezieht. Zusätzlich wird pro verkauftem Kompott ein kleiner Betrag an die Organisation LichtBlick Seniorenhilfe e.V. gespendet, welches Senioren, die nicht mehr die Mittel haben, sich ein Leben in Würde zu leisten, unter die Arme greift.

 

Ich finde es immer schön, wenn Unternehmen sich für andere Menschen einsetzen und etwas Gutes tun wollen. Da genießt man das Löffelkompott doch gleich ein bisschen mehr, wenn man weiß, dass man selbst so auch etwas Gutes dazu beigetragen hat. Oder was meint ihr?

 

Das Löffelkompott ist mittlerweile in einigen Supermärkten erhältlich und lässt sich wirklich vielseitig einsetzen, sei es als Topping von Porridge, Pancakes, in Joghurt, als Füllung oder auch pur. Ansonsten findet ihr die Gläschen natürlich auch online auf deren Seite. Mit meinem Code kira*10 könnt ihr 10% auf das Geschenkset sparen!

 

 

Rezept für den Streuselkuchen (reicht für 8 kleine Einweckgläser - 140ml):

 

Teig

150g Dinkelmehl

80g Zucker

80g vegane Margarine

2TL Backpulver

1 Prise Salz

1 Spritzer Zitronensaft

 

Puddingschicht

1/2 Päckchen  Vanille Puddingpulver (20g)

250ml pflanzliche Milch

20g Zucker

80g Bromhilde Löffelkompott (alternativ Beerenmarmelade oder frische/gefr. Beeren)

 

Streusel

80g Dinkelmehl

40g Margarine

40g Zucker

 

Sonstiges

8 kleine Weck Gläschen (140ml) - alternativ könnt ihr natürlich auch 4 größere Gläschen verwenden

 

 

Wir beginnen mit der Zubereitung des Vanille Puddings. Dafür einfach das Puddingpulver mit dem Zucker und 3 EL von der pflanzlichen Milch mischen. Die restliche Milch aufkochen, Topf kurz vom Herd nehmen und anschließend das Puddingpulver unter Rühren hinzugeben. Noch einmal kurz aufkochen und dann beiseite stellen.

 

Für den Teig zunächst die Margarine und den Zucker mit einem cremig rühren. Das Mehl, Backpulver und Salz langsam hinzugeben, kurz mit dem Handmixer vermengen, mit etwas Zitronensaft verfeinern und anschließend mit den Händen zu einem Teig formen. Den fertigen Teig in 8 gleich große Stücke teilen und in die Gläschen drücken.

 

Für die Streusel einfach Mehl, Zucker und Margarine mit den Händen mischen. Sollten die Streusel noch zu bröselig sein, einfach etwas mehr Margarine hinzugeben.

 

Den abgekühlten Pudding gleichmäßig auf die 8 Gläschen verteilen und anschließend mit dem Löffelkompott toppen. Zum Schluss noch die Streusel obendrauf geben und schon sind die Gläschen fertig für den Ofen.

 

Die Küchlein bei 160 Grad Umluft für ca. 20 Minuten backen.

 

 

English recipe 

 

super simple and quick vegan crumble cake in a jar - perfect for a little snack during the day!

 

I used a basis of spelt flour, margarine and sugar and topped it with some vanilla pudding, berry compote and vegan crumbles.

 

recipe for the vegan crumble cakes (makes 8 small cakes):

 

dough

150g spelt flour

80g sugar

80g margarine

2TL baking powder

a pinch of salt  

a splash of lemon juice

 

vanilla pudding

1/2 package vanilla custard powder (20g)

250ml plant based milk

20g sugar

80g Bromhilde Löffelkompott (or fresh / frozen berries of your choice)

 

crumbles

80g spelt flour

40g margarine

40g sugar

 

other

8 small jars (140ml)

 

First we start making the vanilla pudding by combining the powder with the sugar and 3 tbsp of the plant based milk. Give it a good stir and set it aside. Add the rest of the plant based milk to a pot and bring it to a boil. Once the milk starts to boil remove the pot from the stove, stir in the vanilla custard powder and boil it up again for another minute. Set the pudding aside and let it cool down.

 

In the mean time prepare the dough. Mix sugar and margarine in a bowl with a hand mixer until creamy. Then slowly add the baking powder, salt and flour. Combine everything with the hand mixer for a few minutes, then use your hands to form a dough.

Split the dough into 8 pieces and press them into the small jars.

 

For the crumbles simply combine the flour, margarine and sugar with your hands. 

 

Spread the pudding evenly on the jars, then add the berry compote and the vegan crumbles. Bake the small cakes in the oven at 160 degrees for around 20 minutes.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload