Schoko-Buchweizen Porridge / chocolaty buckwheat porridge

{scroll down for the English recipe}

Habt ihr schon mal Buchweizen Porridge probiert? Das Frühstück lässt sich wunderbar kalt aber auch warm zubereiten und ist nicht nur super lecker, sondern mit der richtigen Vorbereitung auch schnell zubereitet. Der Buchweizen kann einfach am Abend zuvor gekocht werden, damit spart ihr euch die Zeit am Morgen und muss dann einfach noch mit ein paar wenigen Zutaten und pflanzlicher Milch zu einem Brei püriert werden.

 

Alles was ihr benötigt ist also Buchweizen, Kakaopulver, Flohsamenschalen, pflanzliche Milch, Wasser und etwas Süße, falls nötig.

 

Und nicht zu vergessen, die Toppings. Ich habe mich hier für viele frischen Beeren und Hanfsamen entschieden, aber da könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und das nehmen, was euch am besten schmeckt.

 

 

Rezept für den Schoko-Buchweizen Porridge

60g Buchweizen

1-2TL Kakaopulver

1TL Flohsamenschalen

100ml Wasser

100ml pflanzliche Milchalternative

1 Prise Salz

Süße (optional)

 

Toppings (wie Beeren, Nüsse,...)

 

Den Buchweizen nach Packungsanleitung kochen (kann bereits am Abend vorher gekocht werden). Den gekochten Buchweizen mit dem Kakaopulver, den Flohsamenschalen, der pflanzlichem Milch und dem Wasser sowie der Prise Salz vermengen und mit einem Pürierstab zu einem Brei pürieren. Nach Belieben süßen.

 

Wer den Porridge lieber warm genießen möchte, kann das Ganze einfach mit ca. 100ml Wasser oder pflanzlicher Milch nach dem pürieren in einen Topf geben und noch mal kurz aufkochen lassen.

 

Anschließend mit den Toppings deiner Wahl genießen.

 

 

 

ENGLISH VERSION

 

Have you ever tried buckwheat porridge? This breakfast recipe is super easy to make and only takes around 10 minutes if you prepare it right. You can serve it cold or warm with the toppings of your choice.

 

All you need is buckwheat, cocoa powder, psyllium husks, plant based milk and water, a pinch of salt and some sweetener of your choice if needed.

 

And of course you also need some toppings. I used fresh berries and hempseeds, which worked pretty good. But you can choose what ever you want.

 

 

Recipe for the chocolaty buckwheat porridge

60g buckwheat 

1-2tsp cocoa powder

1tsp psyllium husks

100ml water

100ml plant based milk

1 pinch of salt

sweetener (optional)

 

toppings (like berries, nuts,...)

 

Cook the buckwheat according to the package instructions (can be made the night before). Combine the cooked buckwheat, the cocoa powder, psyllium husks, the liquid and the salt and start to puree everything with a handheld blender until its creamy. Add some sweetener of your choice.

 

If you want your porridge to be warm, simply place the porridge in a pot together with another 100ml of liquid (plant based milk or water) and bring it to a boil.

 

Enjoy it with your favorite toppings!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS
Please reload

SEARCH BY TAGS
ARCHIVE
Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now